HisSecretObsession
FRAP Küchenarmatur mit Filter
GPS-Drohne 4k Professional mit 8K-HD-Kamera
Bett-Moskitonetz am Betthimmel
Staubsauger
Kragen
Männer Smart Watch Herzfrequenz Blutdruck
Armaturenbrett-Kamera
Tragbarer Bluetooth-Lautsprecher
Taschenlampe

Gehaltsverhandlung

Stellen Sie keine spezifischen Fragen zu Gehalt oder Leistungen, es sei denn, der Arbeitgeber spricht zuerst das Thema an

Der Vorstellungsgespräch Prozess kann Gehaltsverhandlungen beinhalten. Stellen Sie fest, ob Sie verhandeln können. Grundkenntnisse in Gehaltsverhandlungen verringern Ihre Angst und Ihre Erfolgsquote bei Verhandlungen steigt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Prozess der Gehaltsverhandlungen effektiv zu gestalten. Sehen Sie sich zunächst Ihre eigenen Gehaltsanforderungen an und entwickeln Sie ein Verständnis dafür, was Ihre Fähigkeiten auf dem aktuellen Arbeitsmarkt wert sind.

  • Informieren Sie sich über Gehaltsbereiche, bevor Sie mit dem Interviewprozess beginnen. Wenden Sie sich an den Berufsverband, der Ihr Berufsfeld vertritt, um Informationen zum Gehalt zu erhalten. Informationen zur Gehaltsspanne sind aus verschiedenen Quellen erhältlich, z. B. aus dem Arbeitsamt, Fachzeitschriften, dem Bureau of Labour Statistics oder im Internet usw.
  • Sehen Sie sich Ihren monatlichen Bargeldbedarf an. Beachten Sie, dass Ihr Gehaltsscheck nach Steuern ungefähr 30% unter Ihrem monatlichen Bruttogehalt liegt. Faktor Randvorteile in Ihre Berechnungen. Nehmen Sie Einsparungen und Eventualverbindlichkeiten in Ihre Budgetplanung auf. (Sie müssen niemandem Ihre Gehaltsanforderungen mitteilen. Sie bieten Ihnen nur eine Grundlage, auf der Sie Entscheidungen treffen können.)
  • Geben Sie den Gehaltsverhandlungsabschnitt Ihres Bewerbungsgesprächs mit einem festen Verständnis Ihrer Fähigkeiten und deren Wert für verschiedene Wirtschaftsbereiche und in einer Vielzahl industrieller Umgebungen an.
  • Die erste Gehaltsanfrage kann in Form einer Bewerbung erfolgen. Verwenden Sie beim Ausfüllen von Bewerbungsformularen unbedingt Wörter wie "offen", "verhandelbar" oder "wettbewerbsfähig". Vermeiden Sie die Angabe einer bestimmten Zahl.
  • Berücksichtigen Sie das gesamte Vergütungspaket der Organisation (dh Studienleistungen, Investitionsoptionen, Gesundheitspläne und alle Vergünstigungen) zusammen mit dem Gehalt in Ihrem Verhandlungsgespräch. Berechnen Sie den Dollarwert dieser Leistungen und addieren Sie diese Zahl zum Gehalt, um ein realistischeres Bild davon zu erhalten, wie das Unternehmen entschädigt. Wenn es für Sie wichtig ist, können Sie sich dafür entscheiden, Vorteile statt einer tatsächlichen Dollarerhöhung auszuhandeln.
  • Wenn ein Interviewer nach der Gehaltshistorie oder der Gehaltsspanne fragt, ist er oder sie daran interessiert, einen Ausgangspunkt für Verhandlungen festzulegen. Das Wichtigste ist, zu vermeiden, dass Ihr gewünschtes Gehalt auf Ihrem aktuellen Gehalt basiert. Lügen Sie nicht über Ihr früheres Gehalt - eine Referenzprüfung kann diese Informationen leicht liefern. Geben Sie gegebenenfalls an, warum Ihr Gehalt möglicherweise niedriger war.
  • Wenn Sie einen Gehaltsbereich angeben, ist die Erweiterung des Gehaltsbereichs auf ungefähr $ 5,000 akzeptabel. Dies zeigt, dass Sie sich innerhalb der Preisspanne des Arbeitgebers befinden, aber an mehr Entschädigung interessiert sind.
  • Ermitteln Sie die Aufstiegsmöglichkeiten. Die berufliche Weiterentwicklung ist ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung über das Gehalt. Fragen Sie, wie sie mit Promotionen und Gehaltsbewertungen umgehen.

Wenn Sie sich Ihren eigenen Gehaltsbedarf genau ansehen, den aktuellen Markt verstehen und das Gehalt als etwas betrachten, auf das Sie und der Arbeitgeber sich als für beide Seiten vorteilhaft einigen, erhöhen sich Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Aushandlung eines Gehalts erheblich.

Stellen Sie immer Fragen, da dies zeigt, Ihre vorherige Forschung und Interesse an der Arbeit, mit der Ausnahme, Fragen zu Gehalt oder Leistungen, es sei denn der Interviewer zunächst thematisiert das Thema

Nicht freiwillig Informationen, dass der Interviewer nicht für Fragen und Blickkontakt beim Sprechen mit jemandem

Informationen zu anderen Gehaltsverhandlungen

Hoffentlich haben Sie eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch erhalten. Jetzt brauchen Sie also:

Follow-up Ihr ​​Vorstellungsgespräch mit einem Dankesschreiben. Die Arbeitgeber sehen dies als Indiz für Ihr starkes Interesse an der Position.

Wir sind der festen Überzeugung, dass Sie das Vorstellungsgespräch bestehen und den gewünschten Job erhalten, wenn Sie alle Schritte zur Jobsuche bis zu diesem Schritt befolgt haben. Jetzt musst du es wissen So halten Sie Ihren Job!

Darüber hinaus werden auf Arbeitssuche, Motivationsschreiben, Lebenslauf & Lebenslauf, Bewerbungsgespräche und Kleiderordnungen Seiten, werden Sie sehr nützliche Tipps für viele verschiedene Länder finden.

Viel Glück mit deinem Gehaltsverhandlungsfähigkeiten.