Indonesien Arbeitserlaubnis

Arbeiten in Indonesien ist etwas anderes als ein Urlaub in Indonesien. Um sich an das Leben in Indonesien anpassen zu können, muss man flexibel und anpassungsfähig sein und die Kultur und die Menschen wirklich mögen.

Jobs in Indonesien erfordern mehr als die Indonesien Arbeitserlaubnis - Sie müssen sorgfältig vorbereitet werden. Sie müssen bereit sein, Indonesien so zu nehmen, wie es mit all seinen Schwierigkeiten, Widersprüchen und Herausforderungen ist. Probleme, die Ihnen zu Beginn möglicherweise noch nicht einmal in den Sinn gekommen sind Indonesien Jobsuche konfrontieren Sie.

Sie sollten nicht zu leicht nehmen, welche Auswirkungen die Arbeitserlaubnis für Indonesien auf das Ergebnis Ihres Abenteuers haben kann! Denken Sie zum Beispiel, Sie können die ungewohnten Einwanderungsregeln und -praktiken, seltsame Bewerbungsverfahren, ungewöhnliche Trends bei der Jobauswahl und eine seltsame Managementkultur erleben.

Abhängig von Ihrer Nationalität und der Zweck Ihrer Reise ist, müssen Sie möglicherweise ein Einreisevisum, Aufenthaltsgenehmigung und / oder eine Arbeitsgenehmigung.

Indonesien behandelt Drogendelikte streng. Die Todesstrafe ist obligatorisch für Personen, die wegen Menschenhandels, Herstellung, Imports oder Exports von mehr als 15 g Heroin, 30 g Morphin, 30 g Kokain, 500 g Cannabis, 200 g Cannabisharz und 1.2 kg Opium verurteilt wurden. Der Besitz dieser Mengen ist alles, was Sie brauchen, um verurteilt zu werden

Die meisten Besuche zu Indonesien sind problemlos, aber Sie sollten sich des Risikos wahlloser Terroranschläge bewusst sein, die gegen zivile Ziele gerichtet sein können, einschließlich Orte, die von Expatriates und ausländischen Reisenden frequentiert werden, wie Restaurants, Hotels, Clubs und Einkaufsviertel.
Sie sollten aufgrund von Gewalt und einer sich verschlechternden Sicherheitslage ein hohes Maß an Sicherheitsbewusstsein ausüben. Ein hohes Maß an kriminellen Aktivitäten sowie Demonstrationen, Proteste und gelegentliche illegale Straßensperren geben im ganzen Land weiterhin Anlass zur Sorge.
In den letzten Jahren haben die indonesischen Behörden eine Reihe von Ermittlungen und Operationen gegen Drogenverbrechen und terroristische Netzwerke durchgeführt. Überwachen Sie lokale Nachrichtensendungen und konsularische Nachrichten.
Stellen Sie sicher, dass Ihre Reisedokumente und Visa aktuell, gültig und an einem sicheren Ort gesichert sind. Tragen Sie immer eine Fotokopie Ihrer Reisedokumente anstelle der Originale (Reisepass, gültiges Visum und Arbeitserlaubnis). Reisende wurden wegen Befragung festgenommen, weil sie ihre Pässe nicht dabei hatten.
Pflegen Sie ein niedriges Profil, variieren Zeiten und Reiserouten und Vorsicht walten lassen beim Fahren. Machen Kontakte vor Ort schnell und sucht Unterstützung von anderen Expatriates wird Ihren Komfort und Sicherheit deutlich erhöhen.

Reisepass

Alle Ausländer benötigen einen gültigen Reisepass, um nach Indonesien einzureisen. Ausländer ohne gültigen Reisepass dürfen nicht nach Indonesien einreisen und werden in das Abflugland zurückgebracht.

Ihr Reisepass muss mindestens 6 Monate ab dem Ankunftsdatum gültig sein und Sie müssen über ein gültiges Rückflugticket verfügen. Der Einwanderungsbeamte im Einreisehafen kann den Passagier auffordern, alle erforderlichen Dokumente (wie Hotelreservierung und Finanzierungsnachweis) vorzulegen.

Ihr Reisepass sollte ausreichend ungenutzte Seiten in Ihrem Reisepass aufweisen, damit alle erforderlichen Stempel bei der Ein- und Ausreise vorhanden sind.

Sie können nicht alleine eine indonesische Arbeitserlaubnis beantragen. Es liegt an Ihrem zukünftigen Arbeitgeber, einen für Sie zu besorgen

Arbeitsvisum

Es ist wichtig, im Voraus die richtige Visum zu erhalten, die Sie das Recht, in Indonesien zu arbeiten gibt. Ausländische Arbeitssuchende muss ein Arbeitgeber bereit sind, gelten für die richtige Arbeitserlaubnis und Arbeitsvisum bei den Einwanderungsbehörden in ihrem Namen im Voraus von der Job des Startdatum finden.

Ausländer sind aufgrund der sehr strengen Einwanderungs- und Visabestimmungen sehr schwierig, sich zu Arbeitszwecken in Indonesien aufzuhalten. Der Prozess ist kompliziert und kann sehr lang sein. In der Praxis erteilt Indonesien Arbeitserlaubnisse nur an hochqualifiziertes Personal, Führungskräfte, Forscher, Auszubildende und Arbeitnehmer in Bereichen, in denen in Indonesien ein Arbeitskräftemangel besteht.

Um sich zu qualifizieren für eine Arbeitserlaubnis müssen Sie besitzen:

  • Ein pädagogischer Hintergrund in die Position bezogen Sie sich bewerben
  • 5 Jahre Berufserfahrung in Bezug auf die Position
  • Der Nachweis der Gesundheit / Lebensversicherung für Ihren gesamten Aufenthalt in Indonesien

Dokumente benötigt

Die ausländischen Mitarbeiter müssen folgende:

  • Reisepass mit mindestens 18 Monate links vor Ablauf
  • Lebenslauf in Englisch oder Indonesisch, vom Arbeitnehmer unterzeichnet
  • Eine separate Liste mit Arbeitszeugnissen und Berufserfahrung
  • Kopie des letzten Diplome und Abschlüsse
  • Fotos - alle auf einem roten Hintergrund:
  • 16 Farbfotos: 4x6cm
  • 5 Farbfotos: 2x3cm
  • 4 Farbfotos: 3x4cm

Bevor ein Unternehmen Ausländer einstellen kann, muss es eine spezielle Arbeitserlaubnis (IMTA) einholen. Ein solches Dokument ermächtigt ein Unternehmen, einen Ausländer zu beschäftigen. Die indonesische Regierung verfolgt die Politik, lokalen Antragstellern Vorrang einzuräumen. Sie können eine Arbeitserlaubnis nur erhalten, wenn der Arbeitgeber nachweisen kann, dass ein Ausländer erforderlich ist, um die Stelle zu besetzen.

Dann wird das Unternehmen in Ihrem Namen können einen Antrag für eine begrenzte Aufenthaltsvisum (VITAS) einreichen. Erstens Ihren zukünftigen Arbeitgeber müssen die Genehmigung für Ihre Anwendung aus dem Arbeitsministerium zu erhalten. Das Ministerium für Arbeit zu diesem Zeitpunkt wird ein Empfehlungsschreiben an die Generaldirektion für Einwanderung in Jakarta senden. Zu diesem Zeitpunkt nach der Anwendung Genehmigung, Ihre nächste indonesische Vertretung, wo Sie wohnen könnte eine begrenzte Aufenthaltsvisum (VITAS) ausstellen.

Zeitlich begrenzten Aufenthalt Visa Gebühren:

  • Visa Approval Telex nach Indonesien Botschaft / Konsulate - Rp.100.000
  • Begrenzte Aufenthaltsvisum:
  • 6 Monate - USD 55
  • 1 Jahr - USD 105
  • 2 Jahre - USD 180

Für weitere Informationen über die Genehmigung Indonesien Arbeit, wenden die indonesische Botschaft oder das Konsulat wo Sie wohnen

Sobald Sie in Indonesien angekommen sind, haben Sie sieben Tage die regionale Einwanderungsbehörde mit Ihrem Reisepass und Einschiffung Karte zu melden, um sich Fingerabdrücke abgenommen bekommen und Ihr Visum für eine begrenzte Aufenthaltsgenehmigung Card (KITAS) auszutauschen. Es dauert in der Regel etwa zwei Wochen diese Karte auszustellen. Die ursprüngliche KITAS Genehmigung ist für ein Jahr gültig und Sie können es erneuern jährlich für bis zu fünf Jahren. Nach fünf Jahren können Sie sich für eine Daueraufenthaltsgenehmigung Card (KITAP) gelten.

Zusammen mit Ihrer KITAS Karte, erhalten Sie auch eine Foreigner Steuerung und Überwachung Book (POA) erhalten. Dieses Buch verfolgt Änderungen in Ihrem Einwanderungsstatus, wie zB Änderung der Anschrift, Beruf, Familienstand usw. Alle Familienangehörige, die mit Ihnen nach Indonesien bewegen wird auch eine KITAS-Karte und ein POA Buch erhalten. Zusätzlich innerhalb 30 Tagen nach Ihrer KITAS Erlaubnis empfangen, müssen Sie bei der örtlichen Polizei zu registrieren.

Wenn Sie Ihre KITAS-Karte erhalten, können Sie Ihre Expatriate Work Permit (IKTA) beantragen. Um es zu erhalten, müssen Sie zunächst die Gebühr für den Qualifikations- und Entwicklungsfonds (DPKK) bezahlen. Firmen, die Expatriates beschäftigen, müssen eine Jahresgebühr von 1200 USD zahlen. Das Arbeitsministerium verwendet diesen Fonds für die Ausbildung von Indonesiern.

Zahlungsnachweis des Skill and Development Fund (DPKK) und der Sonderarbeitsgenehmigung Ihres Unternehmens (IMTA) sollten Sie von Ihrem Arbeitgeber mit Ihrem Expatriate Arbeitserlaubnis (IKTA) Anwendung auf das Arbeitsministerium vorgelegt werden. Sobald Sie die Expatriate Arbeitserlaubnis (IKTA) erhalten, sind Sie rechtlich in Indonesien arbeiten erlaubt.

Andere Indonesien Arbeitserlaubnis Info

Wenn dein Indonesien Anschreiben . Indonesien CV or Indonesien wieder aufnehmen sind bereit, E-Mail sie an die potenziellen Arbeitgeber, die während der Indonesien Jobsuche.

Wenn Sie eine Einladung zu der Empfangs Indonesien Vorstellungsgesprächkönnen Sie eine beantragen Indonesien Visum und Arbeitserlaubnis. Dann bereiten Sie sich auf ein Vorstellungsgespräch vor und schauen Sie sich das an Indonesische Kleiderordnung denn wie du dich anziehst, ist eines der wichtigsten Attribute in wird eingestellt.

Überprüfen Sie das Vorstellungsgespräch zwei & Don'ts und andere Jobsuche Fähigkeiten Seiten. Finde heraus, warum Menschen sind nicht für offene Stellen angestellt.

Darüber hinaus werden auf der internationalen Info, Arbeitssuche, Visum, Arbeitserlaubnis, Motivationsschreiben, Lebenslauf & Lebenslauf, Vorstellungsgespräch . Kleiderordnung Seiten finden Sie viele nützliche Tipps für ausländische Arbeitssuchende finden.

Viel Glück mit deinem Indonesien Arbeitserlaubnis!