Bevor Sie in der Schweiz nach Möglichkeiten suchen, müssen Sie diese definieren was Sie wirklich suchen

Schweiz Information

schweiz-standort schweiz information Im Ausland arbeiten klingt wie ein Abenteuer für viele Menschen. Aber, Job-Suche in der Schweiz erfordert mehr als nur die offensichtliche Schweiz CV mit Schweiz Anschreiben Schreiben und Übersetzung, es erfordert eine gründliche Vorbereitung. Sie werden Probleme auftreten, die wahrscheinlich nicht einmal in den Sinn gekommen, wenn Sie eine Entscheidung getroffen zu finden Beschäftigung in der Schweiz.

Nehmen Sie nicht zu leicht der Einfluss ein Schweiz Stellensuche haben auf die Wirkung Ihres Abenteuers können! Zum Beispiel werden Sie die verschiedenen Einwanderungsregeln und Praktiken, seltsame Bewerbungsverfahren, ungewohnte Job Kandidat Auswahlkriterien und aus der gewöhnlichen Managementkultur erleben.

Die meisten Besuche zu Schweiz sind problemlos, aber Sie sollten sich des Risikos wahlloser Terroranschläge bewusst sein, die gegen zivile Ziele gerichtet sein können, einschließlich Orte, die von Expatriates und ausländischen Reisenden frequentiert werden, wie Restaurants, Hotels, Clubs und Einkaufsviertel. Sie sollten ein hohes Maß an Vorsicht walten lassen.
In den letzten Jahren haben die Schweizer Behörden eine Reihe von Ermittlungen und Operationen gegen Terrornetzwerke durchgeführt.
Überwacht lokale Nachrichtensendungen und konsularischen Nachrichten. Stellen Sie sicher, dass Ihre Reisedokumente und Visa sind aktuell gültige und an einem sicheren Ort gesichert. Tragen Sie eine Kopie Ihres Reisedokumente anstelle der Originale. Pflegen Sie ein niedriges Profil, variieren Zeiten und Reiserouten und Vorsicht walten lassen beim Fahren. Machen Kontakte vor Ort schnell und sucht Unterstützung von anderen Expatriates wird Ihren Komfort und Sicherheit deutlich erhöhen.

Uhrzeit: GMT + 1 (GMT + 2 vom letzten Sonntag im März bis zum letzten Sonntag im Oktober)

Telefon Ländercode: 41

Internet-Schweiz-Code: . Ch

Jahresurlaub: The majority of Swiss take annual vacations during school holidays.

  • Winterferien (Sportrferien) - 7 Februar bis 22 Februar
  • Osterferien - 18 April bis 3 Mai
  • Pfingsten (Pfingsten) - 1 Juni
  • Sommerferien - 11 Juli bis 17 August
  • Herbstferien - 3 Oktober bis 18 Oktober
  • Weihnachtsfeiertage (Weihnachtenfieren) - 19 Dezember bis 3 Januar nächsten Jahres

Feiertage:

  • 1 Jan - Neujahrstag
  • 2 Jan * - Berchtold's Day
  • 10 Apr * - Karfreitag
  • 13 April * - Ostermontag
  • 21 May * - Christi Himmelfahrt
  • 1 Jun * - Pfingstmontag
  • 1 Aug - Nationalfeiertag
  • 25 Dezember - Weihnachtstag
  • 26 Dec - Boxing Day

* Diese Feiertage können in bestimmten Kantonen nicht beachtet werden

Öffnungszeiten:

  • Büros - Mo-Fr 08: 00-12: 00 und 14: 00-17: 00
  • Banks - Mo-Fr 08: 30-16: 30
  • Stores - Mo.-Fr. 08: 30 / 09: 00-12: 00 und 14: 00-18: 00 / 18: 30: 08 oder 00: 09: 00: 12: 00: XNXXNX auch

Hintergrund: The Swiss Confederation was founded in 1291 as a defensive alliance among three cantons. In succeeding years, other localities joined the original three. The Swiss Confederation secured its independence from the Holy Roman Empire in 1499. The constitution of 1848, subsequently modified in 1874, replaced the confederation with a centralized federal government. Switzerland's sovereignty and neutrality have long been honoured by the major European powers, and Switzerland was not involved in either of the two World Wars. The political and economic integration of Europe over the past half-century, as well as Switzerland's role in many UN and international organizations, has strengthened Switzerland's ties with its neighbours. However, Switzerland did not officially become a UN member until 2002. Switzerland remains active in many UN and international organizations but retains a strong commitment to neutrality.

Hauptstadt: Bern

Klima: gemäßigt, variiert jedoch mit der Höhe; kalte, bewölkte, regnerische / verschneite Winter; kühle bis warme, wolkige, feuchte Sommer mit gelegentlichen Schauern

Ethnische Gruppen: Deutsch 65%, Französisch 18%, Italienisch 10%, Romansch 1%, Sonstiges 6%

Sprachen: Deutsch (offiziell) 63.7%, Französisch (offiziell) 20.4%, Italienisch (offiziell) 6.5%, Serbokroatisch 1.5%, Albanisch 1.3%, Portugiesisch 1.2%, Spanisch 1.1%, Englisch 1%, Romansch (offiziell) 0.5%, andere 2.8% (2000-Volkszählung)

Weitere Informationen zur Schweiz

Um erfolgreich zu sein in Ihrem Schweiz Stellensuche und um den Job zu bekommen, den Sie wollen, müssen Sie einen vorbereiten Schweiz Anschreiben und Schweiz CV was du musst E-Mail sofort zu den potenziellen Arbeitgebern ausgewählt während einer Job-Suche in der Schweiz.

Wenn Sie eine Einladung zu der Empfangs Schweiz Vorstellungsgesprächkönnen Sie einen beantragen Schweiz Visum sowie ein Schweiz Arbeitserlaubnis. Dann bereite dich auf ein Vorstellungsgespräch vor und sieh es dir an Schweiz Kleiderordnung denn wie du dich anziehst, ist eines der wichtigsten Attribute in nicht für offene Stellen angestellt.

Überprüfen Sie das Vorstellungsgespräch zwei & Don'ts, Job-Interview-Tipps und andere Jobsuche Fähigkeiten Seiten.

Darüber hinaus werden auf der internationalen Info, Arbeitssuche, Visum, Arbeitserlaubnis, Motivationsschreiben, Lebenslauf & Lebenslauf, Vorstellungsgespräch und Kleiderordnung Seiten finden Sie viele nützliche Tipps für ausländische Arbeitssuchende finden.

Viel Glück mit deinem Informationen zur Schweiz!