Bevor Sie beginnen, Möglichkeiten in der Slowakei erkunden müssen Sie definieren was Sie wirklich suchen

Slowakei Informationen

slovakia-Standort slowakei Informationen, Info Im Ausland arbeiten klingt wie ein Abenteuer für viele Menschen. Aber, arbeiten in der Slowakei erfordert mehr als nur die offensichtliche Slowakei CV mit Slowakei Anschreiben Schreiben und Übersetzung, es erfordert eine gründliche Vorbereitung. Sie werden Probleme auftreten, die wahrscheinlich nicht einmal in den Sinn gekommen, wenn Sie eine Entscheidung getroffen zu finden Arbeitsplätze in der Slowakei.

Nehmen Sie den Einfluss nicht zu leicht Beschäftigung in der Slowakei kann auf die Wirkung Ihres Abenteuers haben! Sie werden zum Beispiel die verschiedenen Einwanderungsregeln und -praktiken, ungewöhnliche Bewerbungsverfahren, unbekannte Auswahlkriterien für Kandidaten und ungewöhnliche Führungskultur kennenlernen.

Die meisten Besuche zu Slowakei sind problemlos, aber Sie sollten sich des Risikos wahlloser Terroranschläge bewusst sein, die gegen zivile Ziele gerichtet sein können, einschließlich Orte, die von Expatriates und ausländischen Reisenden frequentiert werden, wie Restaurants, Hotels, Clubs und Einkaufsviertel. D.Demonstrationen und Proteste bleiben im ganzen Land ein Problem. In den letzten Jahren haben die slowakischen Behörden eine Reihe von Untersuchungen und Operationen gegen Terrornetzwerke durchgeführt.
Sie sollten ein hohes Maß an Sicherheitsbewusstsein üben und lokale Nachrichtensendungen und konsularische Nachrichten überwachen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Reisedokumente und Visa aktuell, gültig und an einem sicheren Ort gesichert sind. Tragen Sie eine Fotokopie Ihrer Reisedokumente anstelle der Originale. Behalten Sie ein niedriges Profil bei, variieren Sie die Zeiten und die Reiserouten und seien Sie vorsichtig beim Fahren. Lokale Kontakte schnell zu knüpfen und Unterstützung von anderen Expatriates zu suchen, wird Ihren Komfort und Ihre Sicherheit erheblich erhöhen.

Uhrzeit: GMT + 1 (GMT + 2 vom letzten Sonntag im März bis zum letzten Sonntag im Oktober)

Telefon Ländercode: 421

Internet-Ländercode: .sk

Jahresurlaub: Die Mehrheit der Slowaken macht während der Schulferien jährliche Ferien.

  • Januar 30 - Bankfeiertag
  • 16. bis 20. Februar - Frühlingsferien
  • 23. bis 27. Februar - Frühlingsferien
  • 02. März bis 06. März - Frühlingsferien
  • April 09 bis April 14 - Osterferien
  • Mai 01 - Bankfeiertag
  • Mai 08 - Bankfeiertag
  • Juli 01 bis August 31 - Sommerferien
  • Oktober 29 bis November 02 - Herbstferien
  • Dezember 21 bis Januar 06 des nächsten Jahres - Weihnachtsferien

Feiertage:

  • 1 Jan. Neujahrstag und Unabhängigkeitstag der Slowakischen Republik
  • 6 Jan - Epiphany
  • 10 Apr - Karfreitag
  • 13 Apr - Ostermontag
  • 1 MAI-Mai Tag
  • 8 Mai - Tag des Sieges
  • 5 Jul - St. Cyril und St. Methodius Holiday
  • 29 Aug - Jubiläum des slowakischen Nationalaufstands
  • 1 Sep - Tag der slowakischen Verfassung
  • 15 Sep - Muttergottes der Schmerzen
  • 1 Nov - Allerheiligen
  • 17 Nov - Tag des Kampfes für Freiheit und Demokratie
  • 24 Dezember - Heiligabend
  • 25 Dezember - Weihnachtstag
  • 26 Dec - Boxing Day

Öffnungszeiten:

  • Büros - Mo bis Fr 08: 00 - 17: 00 (oder länger) mit 30-60 Minuten zum Mittagessen
  • Banken - In der Regel Mo bis Fr 08: 00 - zwischen 18: 00 je nach Standort
  • Geschäfte - Mo bis Fr 09: 00-18: 00 Uhr, Sa 09: 00-12: 00 Uhr. Einkaufszentren sind bis 21:00 Uhr geöffnet, Verbrauchermärkte sind rund um die Uhr geöffnet.

Hintergrund: Die Auflösung der österreichisch-ungarischen Monarchie am Ende des Ersten Weltkrieges erlaubte den Slowaken, sich den eng verwandten Tschechen zur Bildung der Tschechoslowakei anzuschließen. Nach dem Chaos des Zweiten Weltkriegs wurde die Tschechoslowakei zu einer sozialistischen Nation innerhalb des von der Sowjetunion dominierten Osteuropas. Der sowjetische Einfluss brach in 1989 zusammen und die Tschechoslowakei wurde wieder frei. Die Slowaken und Tschechen einigten sich auf eine friedliche Trennung von 1 im Januar 1993. Die Slowakei trat der NNN und der EU im Frühjahr bei 2004 und der Eurozone bei 1 im Januar bei 2009 bei.

Hauptstadt: Bratislava

Klima: gemäßigt; kühle Sommer; kalte, bewölkte, feuchte Winter

Ethnische Gruppen: Slowakisches 85.8%, Ungarisches 9.7%, Roma 1.7%, Ruthenisch / Ukrainisches 1%, andere und nicht näher bezeichnete 1.8% (2001-Volkszählung)

Sprachen: Slowakische und tschechische (offizielle) 83.9%, Ungarische 10.7%, Roma 1.8%, Ukrainische 1%, andere oder nicht spezifizierte 2.6% (2001-Volkszählung)

Weitere Slowakei-Informationen

Um erfolgreich zu sein in Ihrem Slowakei Jobsuche und um den Job zu bekommen, den Sie wollen, müssen Sie sich vorbereiten Slowakei Anschreiben und Slowakei CV was du musst E-Mail sofort an die potenziellen Arbeitgeber.

Wenn Sie eine Einladung zu der Empfangs Slowakei VorstellungsgesprächSie können sich für die Slowakei visa und Slowakei Arbeitserlaubnis. Dann bereite dich auf ein Vorstellungsgespräch vor und sieh es dir an Slowakei Kleiderordnung denn wie du dich anziehst, ist eines der wichtigsten Attribute in nicht für offene Stellen angestellt.

Überprüfen Sie das Vorstellungsgespräch zwei & Don'ts, Job-Interview-Tipps und andere Jobsuche Fähigkeiten Seiten.

Darüber hinaus werden auf der internationalen Info, Arbeitssuche, Visum, Arbeitserlaubnis, Motivationsschreiben, Lebenslauf & Lebenslauf, Vorstellungsgespräch und Kleiderordnung Seiten finden Sie viele nützliche Tipps für ausländische Arbeitssuchende finden.

Viel Glück mit deinem Slowakei Informationen!