Bevor Sie die Erkundung Möglichkeiten in Österreich starten, müssen Sie definieren, was Sie wirklich suchen

Österreich Informationen für Arbeitssuchende

Österreich-Standort Österreich Information Im Ausland arbeiten klingt wie ein Abenteuer für viele Menschen. Jobsuche in Österreich erfordert mehr als nur die offensichtliche Österreich CV Knochen- Österreich Anschreiben Schreiben und Übersetzen. Es erfordert eine gründliche Vorbereitung. Sie werden Probleme haben, die Ihnen nicht einmal in den Sinn gekommen sind, als Sie sich entschieden haben, sie zu bekommen Beschäftigung in Österreich. Unterschätzen Sie nicht die großen Auswirkungen arbeiten in Österreich kann auf das Ergebnis deines Abenteuers haben! So erfahren Sie beispielsweise die verschiedenen Einwanderungsregeln und -praktiken, Bewerbungsverfahren, Auswahltrends und die Führungskultur.

Die meisten Besuche zu Österreich sind problemlos, aber Sie sollten sich des Risikos wahlloser Terroranschläge bewusst sein, die gegen zivile Ziele gerichtet sein können, einschließlich Orte, die von Expatriates und ausländischen Reisenden frequentiert werden, wie Restaurants, Hotels, Clubs und Einkaufsviertel.
Sie sollten ein hohes Maß an Sicherheitsbewusstsein ausüben und überwachen lokale Nachrichtensendungen und konsularischen Nachrichten. Erstellen Sie lokale Kontakte schnell und sucht Unterstützung von anderen Expatriates wird Ihren Komfort und Sicherheit erheblich erhöhen
.

Uhrzeit: GMT + 1 (GMT + 2 vom vierten Sonntag im März bis vierten Sonntag im Oktober)

Telefon Ländercode: 43

Internet-Ländercode: . Bei

Jahresurlaub: Mehrheit der Österreicher nehmen Jahresurlaub während der Schulferien.

  • Weihnachtsferien - zwischen 24 Dez und Jan 06 des nächsten Jahres
  • Semesterferien - in der Regel ein paar Tage im Februar. In Wien 02 Februar - 07 Februar
  • Osterferien - zwischen April und 04 14 April
  • Pfingstferien - zwischen 30 Mai und Juni 02
  • Sommerferien - zwischen 04 Juli und September 12

Feiertage:

  • 1 Jan - Neujahrstag
  • 6 Jan - Epiphany
  • 10-13 - Apr Oster
  • 1 Mai - Nationalfeiertag
  • 21 Mai - Christi Himmelfahrt
  • 1 Juni - Pfingstmontag
  • 11 Jun - Corpus Christi
  • 15 Aug - Mariä Himmelfahrt
  • 26 Okt - National Day - erinnert an die Verabschiedung des Gesetzes über die immerwährende Neutralität
  • 1 Nov - Allerheiligen
  • 8 Dezember - Unbefleckte Empfängnis
  • 25-26 Dezember - Weihnachten

Öffnungszeiten:

  • Büros: Mo bis Fr 09: 00 - 18: 00
  • Banken: 8: 00 zu 12: 30 und 13: 30 zu 15: 00 Wochentagen, außer Do 8: 00 zu 12: 30 Uhr und 13: 30 zu 17: 30. Samstag und Sonntag geschlossen
  • Postämter: in der Regel Mo bis Fr 08: 00-12: 00 und 14: 00-18: 00 und Sat verschiedenen Stunden, aber Hauptpostämter und die an großen Bahnhöfen sind für 24 Stunden, sieben Tage die Woche, einschließlich Feiertage
  • Shops: 9: 00 - 18: 00 Mo bis Fr, 9: 00 - 17: 00 Sat. Closed Sun.

Hintergrund: Österreich, einst das Machtzentrum des großen österreichisch-ungarischen Reiches, wurde nach seiner Niederlage im Ersten Weltkrieg auf eine kleine Republik reduziert. Nach der Annexion durch Nazideutschland im Jahr 1938 und der anschließenden Besetzung durch die siegreichen Alliierten im Jahr 1945 blieb Österreichs Status unklar ein Jahrzehnt. Ein 1955 unterzeichneter Staatsvertrag beendete die Besetzung, erkannte die Unabhängigkeit Österreichs an und verbot die Vereinigung mit Deutschland. Ein Verfassungsgesetz erklärte im selben Jahr die "ewige Neutralität" des Landes zur Bedingung für den militärischen Rückzug der Sowjets. Diese Neutralität, die einst als Teil der österreichischen kulturellen Identität verankert war, wurde seit dem Zusammenbruch der Sowjets 1991 und dem Beitritt Österreichs zur Europäischen Union 1995 in Frage gestellt. Als wohlhabendes Land trat Österreich 1999 der Europäischen Währungsunion bei

Hauptstadt: Wien

Klima: gemäßigt; kontinental, bewölkt; kalte Winter mit häufigen regen im Flachland und Schnee in den Bergen; kühlen Sommer mit gelegentlichen Schauern

Ethnische Gruppen: Österreicher 91.1%, ehemalige Jugoslawen 4% (beinhaltet Kroaten, Slowenen, Serben und Bosniaken), Turks 1.6%, Deutsch 0.9%, andere oder nicht spezifiziert 2.4% (2001 Volkszählung)

Sprachen: Deutsch (bundesweit offiziell) 88.6%, Türkisch 2.3%, Serbisch 2.2%, Kroatisch (Beamter im Burgenland) 1.6%, Sonstiges (einschließlich Slowenisch, Beamter in Kärnten, und Ungarisch, Beamter im Burgenland) 5.3% (Volkszählung 2001)

Weitere Informationen Österreich

Wir hoffen, dass Ihr Österreich Jobsuche war erfolgreich und Sie erhalten Ihre Österreich visa mit Österreich Arbeitserlaubnis auch. Also, wenn Ihr Österreich Anschreiben Knochen- Österreich CV bereit sind, können Sie E-Mail sie an Ihre zukünftigen Arbeitgeber und Personalvermittler weitergeben und sich darauf vorbereiten Österreich Vorstellungsgespräch.

Darüber hinaus werden auf der internationalen Info, Arbeitssuche, Visum, Arbeitserlaubnis, Motivationsschreiben, Lebenslauf & Lebenslauf, Vorstellungsgespräch Knochen- Kleiderordnung Seiten finden Sie viele nützliche Tipps für ausländische Arbeitssuchende finden.

Viel Glück mit deinem Österreich Information!