Executive IT Lebenslauf Beispiel

Das kombiniert Lebenslauf Format kombiniert die Elemente der Reverse chronologischen Lebenslauf and funktionale Lebenslauf Typen. Dieses Format ist die flexibelste, so dass Sie die Abschnitte der Lebenslauf hervorheben, die am besten zu Ihrer Karriere Ziel sind. Dies ist ein zunehmend beliebtes Lebenslauf-Format.

Darüber hinaus können Sie nach Lebenslaufbeispielen von suchen Energiegewinnung oder von Karriere Situation und verbessern Sie Ihren Lebenslauf mit Schlüsselwörter von der Industrie.

DIE EXECUTIVE IT RESUME-PROBE GIBT STYLISTISCHE IDEEN, DIE SIE FÜR IHREN RESUME VERWENDEN KÖNNEN

Vorname Nachname
Adresse
City, ST ZipCode
Telefon #
E-Mail-Adresse

 

EXECUTIVE-LEVEL-INFORMATIONSTECHNOLOGIE PROFESSIONELL

Vizepräsident • Geschäftsführer

 

Positive, ergebnisorientierte und innovative Person mit nachweislichem Erfolg bei der Vereinbarkeit von betrieblicher Effizienz und Geschäftswachstum mit Kundenzufriedenheit. Sie verfügt über mehr als 16 Jahre Erfahrung im allgemeinen Management von Weltklasse-Organisationen in der IT-Branche. Seien Sie stolz auf die Fähigkeit, Unternehmensziele und -werte effektiv mit persönlichen und beruflichen Zielen und Arbeitsethik zu verbinden. Setzen Sie proaktives Management und starke Führungstechniken ein, um ein leistungsorientiertes Arbeitsumfeld zu schaffen, das auf allen Ebenen zu Mitarbeiterbindung und Kundenzufriedenheit führt. Aufbau und Pflege strategischer Geschäftsbeziehungen mit Führungskräften auf C-Ebene, Schaffung von Kundenbindung und Steigerung des Umsatzes und der Rentabilität. Besitzen Sie außergewöhnliche Fähigkeiten in den Bereichen:

 

New Business Development

Strategische Planung

Global Sales and Marketing

Consulting Services

Produktentwicklung

Produkteinführung

Kundenservice

Personalführung

Änderungsmanagement

P & L-Verantwortung

Vertrieb / Networking

Budgetverwaltung

 

KARRIERE ACCOMPLISHMENTS

 
  • Erzielte erstaunliche Erfolge bei der Entwicklung neuer Geschäftsvorhaben und M & A-Aktivitäten für 5 multinationale Unternehmen, darunter StorageTek, Philips Electronics, Toshiba, AT & T und NCR.
  • Sie verfügen über 13 Jahre Erfahrung im direkten und indirekten Verkauf globaler Lösungen auf C-Ebene.
  • Diente als General Manager für Fortune 100-Organisationen von Weltklasse und schloss komplexe vertragliche Partnerschaftsabkommen ab. Verantwortlich für die fortlaufende Verwaltung von Konten im Wert von bis zu 1 / 3 des Jahresumsatzes von mehreren Milliarden US-Dollar.
  • Erwerb kultivierter und gesicherter Marktanteile zur Unterstützung der globalen Dominanz bei Lösungen für die virtuelle Speicherung und Netzwerkbandautomatisierung durch Anwendung beispielhafter Fähigkeiten in den Bereichen Produktentwicklung, Lebenszyklusmanagement, Vertrieb, Marketing und Kundendienst.
 

1999 Chairman's Award - PhilLippen Elektronik; Gewinner des 1998-Vorstandsvorsitzenden - Toshiba
1995 / 1996 Chairman's Award - NCR; 1994-1996 Vertriebsdirektor für Top-Services - NCR
1990-1994 Top Sales Performance Award - AT & T; 1983 -
Mitglied, USA Rugby Team

 

BERUFSERFAHRUNG

 

G-Tech Services, Datenspeicherungsgesellschaft
Vizepräsidentin

2000-2001

  • Leitete alle Aktivitäten im Zusammenhang mit der Marktanteilsgewinnung durch erfolgreiche Verhandlung strategischer Partnerschaften und unterstützte die weltweite Dominanz bei virtuellen Speicher- und Netzwerk-Tape-Automatisierungslösungen.
  • Die direkte Verantwortung für das Management von Konten in Höhe von 680 Millionen US-Dollar bleibt dabei weiterhin bestehen.
  • Anstiftung eines Teams von 1,850 StorageTek-Mitarbeitern, um die Leistung durch motivierende Trainings- und Incentive-Programme aufzuzeichnen.
  • Vorstellung, Entwurf und Ausführung eines Hochverfügbarkeits-Servicemodells durch Umstrukturierung bestehender Professional- / Support-Services, was zu einer Erhöhung der Marge um 6 Punkte und zur Ermöglichung des Verkaufs taktischer Lösungen führte.
  • Führende Produkteinführungen und umfassend verwaltete Wartbarkeit, Lebenszyklus, Lieferung an Ort und Stelle, Verkauf und Marketing, E-Lösungen, finanzielle Leistungsfähigkeit und Kundenzufriedenheit.
  • Spezielle und integrierte Personalentwicklungsprogramme, die zu einer höheren Motivation, Leistungsfähigkeit und Qualitätssicherung der Mitarbeiter führen und sich positiv auf die Bruttogewinnmargen auswirken.

Integrierte Lösungen, BIT Electronics
Vizepräsident / Geschäftsführer

1999-2000

  • Beibehaltung der P & L-Verantwortung für den Gewinn von Start-up-Venture- und Partnerschaftsverhandlungen mit Dell, HP, Sun, SGI, EMC, StorageTek, Lucent, Cisco, Force3 und ISVs für die 43-Milliarden-Dollar-Organisation von Philips Electronics, was zu einem Marktanteil von 24% und 225 Millionen US-Dollar Umsatz in einem Zeitraum von einem Jahr.
  • Nutzung universeller Praktiken der Informations- und Bildgebungsverfahren.
  • Verbesserte, etablierte und vorangetriebene globale Aktivitäten, die von der Produktentwicklung über das Netzwerkdesign und die Systemintegration bis hin zur Qualitätssicherung und Lösung von Funktionsproblemen reichen und zu einer weltweiten Marktbeherrschung führen.
  • Verwaltete Aktivitäten und berufliche Entwicklung von 195-Teammitgliedern.

Computer Systems Division, Hardware Corporation
Vizepräsident - Service und Support

1997-1999

  • Regelte Änderungsmanagementbemühungen zur Unterstützung der weltweiten Service-Callcenter von Toshiba und erzielte in weniger als zwei Jahren eine Steigerung des Anrufvolumens um 200% durch das Design und die Ausführung eines erweiterten Outsourcing-Modells zur Unterstützung von Produktentwicklung, -herstellung, -verkauf und -marketing.
  • Verhandelte und verwaltete strategische Partnerschaftsvereinbarungen mit Unisys (Global Services), EDS (Call Center Management), Solectron (Depotreparatur) und 825 unabhängigen ASPs.
  • Reduzierung des Ersatzteilbestands um 30%, wodurch die Kostenstelle in ein eigenständiges Profitcenter umgewandelt wird.
  • Entwicklung, Umstrukturierung und Implementierung von Verfahrensverbesserungen, die zu einer Steigerung der operativen Leistungsfähigkeit führten, einschließlich der Fokussierung und Neubelebung von Lieferkettenverfahren, der Akquisition von Kunden sowie der Bewertung von Kundenloyalität und -zufriedenheit.
  • Verwaltete und geleitete Aktivitäten von 178-Mitarbeitern und ein Budget von $ 240 Mio. für Notebook-, Desktop- und Serverprodukte.

Dienstleistungen Vertrieb & Marketing - Fortune Corporation
Direktor - Weltweiter Kundendienst

1994-1997

  • Übertraf kontinuierlich die organisatorischen Vertriebsziele mit 182% der Quote über einen Zeitraum von 3 Jahren und übertraf die Margenanforderungen.
  • Entwickelte und durchgeführte Partnerschaftsprozesse für Support-Services verschiedener Hersteller, wobei Channel-Partner, OEMs, Systemintegratoren, ISVs und Hersteller ohne Servicebetrieb verwendet werden.
  • Aufbau und Entwicklung eines hochqualifizierten und äußerst motivierten Teams von 47 Vertriebs- und Marketingfachleuten.

Global Information Systems, Inc.
National Account Manager - Geschäftsbereich Alliance Marketing

1990-1994

  • Verwaltete globale Beziehungen zu Arrow Electronics, dem größten Distributor von AT & T-Netzwerk- und Computerplattformen des Unternehmens, und erzielte einen Jahresumsatz von 157 Millionen US-Dollar.
  • Positionierte Organisation als führender Anbieter von Computerhardware für Distributoren durch innovative und strategische Marketinglösungen, wodurch eine erhöhte Produktnachfrage entsteht.
  • Kontinuierliche Überschreitung der Kontenziele bei Umsatzquote, Asset Management, Forderungen und Kundenzufriedenheit.
  • Proaktiv rekrutierte Distributoren und Master-Reseller, wodurch die Schiffsform von AT & T-Computerprodukten und -lösungen um 29% erhöht wurde.

Software Corporation
Leitender Produktmanager - Workstation Products Division
Corporate Financial Advisor - Weltzentrale
District Sales Support Manager - Amerikas Außendienst

1986-1990

  • Vom Entwicklungszentrum aus leitete er alle Facetten des weltweiten Lebenszyklusmanagements für INTEL-basierte PC-Technologie.
  • Schneller Übergang vom Distriktvertrieb zum Senior Product Manager, basierend auf dem Verdienst einer kontinuierlichen Übererreichung der Unternehmens- und Bereichsziele, einschließlich der Erzielung eines Umsatzes von 845 Millionen US-Dollar.
  • Verwaltetes „Tiger-Team“ von 26 Mitarbeitern, die für Produktdesign, Engineering, Einkauf, Herstellung, Vertrieb, Preisgestaltung und Geschäftsplanung verantwortlich sind.
  • Die Zielbeitragsmargen wurden um 12% auf 569 Millionen US-Dollar im weltweiten Produktabsatz übertroffen.

BILDUNGSEINRICHTUNGEN

 

Master of Business Administration - Internationale Wirtschaft
Bachelor of International Business - Nebenfach in Wirtschaft und Spanisch

James Madison Universität, Harrisonburg, VA


Verwenden Sie das Land Jobsuche or Jobsuche in Land Jobsuchmaschinen!

Denken Sie daran, dass Ihr Lebenslauf / Lebenslauf sein muss gezielt, scanbare und erzeugen Hits. Wenn Sie Schwierigkeiten mit Ihrem haben CV Schreiben or Lebenslauf schreiben anstatt auf ein leeres Stück Papier zu starren, benutze es CV-ProbenCV-Vorlagen, Lebenslauf Muster and Lebenslauf Vorlagen oder:

Die meisten Personalvermittler erwarten ein Anschreiben zusammen mit Ihrem Lebenslauf oder Lebenslauf.
Also, bereite a vor Motivationsschreiben überzeugend den Leser, warum Sie der beste Kandidat für die sind Interview.
Wenn Sie Schwierigkeiten mit Ihrem haben Anschreiben schriftlich Verwenden Sie eine der folgenden Optionen:

Weitere Informationen zum Executive IT Resume-Beispiel

Wenn dein Motivationsschreiben and fortsetzen Wenn Sie bereit sind, können Sie Ihren Executive IT-Lebenslauf per E-Mail über eine internationale Jobsuche zu Job Werber weltweit.

Um erfolgreich zu sein in Ihrem Land Jobsuche und um die Jobs zu bekommen, die Sie wollen, müssen Sie eine vorbereiten Motivationsschreiben and CV or fortsetzen was du musst E-Mail sofort zu den potenziellen Arbeitgebern ausgewählt während einer Arbeitssuche.

Wenn Sie eine Einladung zu der Empfangs Interviewkönnen Sie einen beantragen Visum and Arbeitserlaubnis. Dann bereiten Sie sich auf ein Vorstellungsgespräch vor und werfen Sie einen Blick auf typisch Vorstellungsgespräch Fragen, Job-Interview-Tipps und andere Jobsuche Fähigkeiten.

Überprüfen Sie das Vorstellungsgespräch zwei & Don'ts und andere Jobsuche Fähigkeiten Seiten. Finde heraus, warum Menschen sind nicht für offene Stellen angestellt.

Folgen Sie dem Vorstellungsgespräch mit einem nach oben Dankesschreiben. Die Arbeitgeber betrachten dies als ein Hinweis auf die endgültige Interesse an der Position.

Darüber hinaus werden auf Arbeitssuche, Visa, Arbeitserlaubnis, Motivationsschreiben, Lebenslauf & Lebenslauf, Vorstellungsgespräch and Kleiderordnungen Seiten können Sie Tipps für die vielen verschiedenen Ländern zu finden.

Viel Glück mit der Executive Information Technology Lebenslauf Probe.