Thailand Arbeitserlaubnis

in Thailand zu leben, ist nicht das Gleiche in Thailand auf einen Urlaub wie los. Um das Leben in Thailand anpassen müssen Sie flexibel und anpassungsfähig sein, und auch Sie wirklich brauchen, wie die Kultur sowie die Menschen.

Jobs in Thailand brauchen mehr als die thailändische Arbeitserlaubnis - sie brauchen eine sorgfältige Vorbereitung. Sie müssen bereit sein, Thailand mit all seinen Schwierigkeiten, Widersprüchen und Herausforderungen so zu nehmen, wie es ist. Probleme, die Ihnen aller Wahrscheinlichkeit nach nicht einmal in den Sinn gekommen sind, wie Sie mit der Stellensuche in Thailand begonnen haben, werden Sie konfrontieren.

Sie sollten nicht zu leicht nehmen, welchen Einfluss die Arbeitserlaubnis für Thailand auf das Ergebnis Ihres Abenteuers haben kann! Denken Sie zum Beispiel, Sie können die ungewohnten Einwanderungsregeln und -praktiken, seltsame Bewerbungsverfahren, ungewöhnliche Trends bei der Jobauswahl und die seltsame Managementkultur durchgehen.

Trotz der Globalisierung muss man sich bewusst sein, dass sich nationale Unterschiede nicht nur in verschiedenen Sprachen, sondern auch in verschiedenen Rekrutierungspraktiken zeigen.

Die meisten Besuche zu Thailand Wenn Sie jedoch problemlos arbeiten, sollten Sie sich des Risikos wahlloser Terroranschläge bewusst sein, die gegen zivile Ziele gerichtet sein können, einschließlich Orten, die von Expatriates und ausländischen Reisenden frequentiert werden, wie Restaurants, Hotels, Clubs und Einkaufsviertel.
Sie müssen ein hohes Maß an Sicherheitsbewusstsein ausüben, das auf ein hohes Maß an krimineller Aktivität und Gewalt, eine Verschlechterung der Sicherheitslage, anhaltende politische Spannungen, sporadische Demonstrationen und Proteste in Bangkok und anderswo in Thailand zurückzuführen ist.
In den letzten Jahren haben die thailändischen Behörden viele Untersuchungen und Operationen gegen terroristische Netzwerke durchgeführt.
Überwacht lokale Nachrichtensendungen und konsularischen Nachrichten. Stellen Sie sicher, dass Ihre Reisedokumente und Visa gültig sind und gesichert an einem sicheren Ort. Tragen Sie eine Kopie Ihres Reisedokumente eher als die Originale.
Pflegen Sie ein niedriges Profil, variieren Zeiten und Reiserouten und Vorsicht walten lassen beim Fahren.
Machen Kontakte vor Ort schnell und sucht Unterstützung von anderen Expatriates Ihren Komfort und die Sicherheit erheblich verbessern.

Abhängig von Ihrer Nationalität und der Zweck Ihrer Reise, werden Sie eine gültige Arbeitserlaubnis benötigen einschließlich eines Arbeitsvisum. Thai Gesetz verlangt, Ausländer ganz wesentlich Lohn zu verdienen qualifiziert werden, um eine Arbeitserlaubnis zu erhalten.

Erkenntnis Beschäftigung in Thailand das wird gut bezahlen kann eine Herausforderung sein besonders für Expatriates, die in Thailand wohnen möchten.

Für einen Ausländer ist es in Bangkok immer noch einfacher, einen Job zu finden als in anderen Teilen Thailands. Bevor Sie jedoch ein Stellenangebot erhalten, muss Ihr Arbeitgeber nachweisen, dass kein thailändischer Staatsbürger für die Stelle verfügbar ist.

Bevor Sie Bewerbungen senden, sollten Sie zunächst herausfinden, ob die Unternehmen eine Anwendung machen mit Berechtigungen Ausländer zu beschäftigen haben.

Beachten Sie, dass es für ausländische Arbeitnehmer und Angestellte bestimmte Einschränkungen gibt. Zum Beispiel sollten Ausländer auf der Grundlage des Foreign Business Act nicht im Bausektor, im Einzelhandel und in vielen anderen Beschäftigungsbereichen arbeiten.

Folglich Ihre besten Chancen für in Thailand arbeiten, sind qualifizierte Positionen in den Bereichen beschrieben auf Thailand Jobsuche .

Reisepass

Alle Ausländer benötigen einen gültigen Reisepass, um nach Thailand einzureisen. Ausländer ohne gültigen Reisepass dürfen nicht nach Thailand einreisen und werden auch in das Abflugland zurückgebracht.

Ihr Reisepass muss mindestens 6 Monate ab dem Datum der Ankunft gültig sein und Sie müssen über ein gültiges Rückflugticket verfügen, das innerhalb von 15 Tagen ab dem Datum der Einreise verwendet werden kann.

Ihr Reisepass sollte ausreichend ungenutzten haben Seiten in Ihrem Pass, so dass für alle erforderlichen Stempel bei An- und Abreise.

Visa

Es ist wichtig, im Voraus die richtige Thai Visum zu erhalten, die Sie das Recht, in Thailand zu arbeiten gibt. Ausländische Arbeitssuchende muss ein Arbeitgeber bereit sind, gelten für die richtige Arbeitserlaubnis und Arbeitsvisum bei den Einwanderungsbehörden in ihrem Namen im Voraus von der Job des Startdatum finden.

Es ist sehr schwierig für Ausländer, wegen der strengen Einwanderungs- und Visabestimmungen in Thailand zu bleiben. Der Prozess ist kompliziert und kann sehr lang sein.

Arbeitsgenehmigungen

Sie müssen eine Arbeitserlaubnis haben legal in Thailand zu arbeiten. Eine Arbeitserlaubnis ist eine juristische Dokument, das Ihre Position besagt, aktuelle Besetzung oder Job-Beschreibung und die Thai-Firma, die Sie arbeiten. Es dient auch als eine Lizenz, einen Job oder eine berufliche Tätigkeit auszuführen, für die Sie die Berechtigung erhalten.

Sie können eine Arbeitserlaubnis beantragen, solange Sie ein Nichteinwanderungsvisum oder ein Aufenthaltsvisum haben, einen Arbeitgeber haben, der Dokumente für eine Arbeitserlaubnis vorlegt, und der Beruf, den Sie ausüben, Ausländern nicht untersagt ist.

In der Praxis erteilt Thailand Arbeitserlaubnisse nur hochqualifizierten Mitarbeitern, Führungskräften, Forschern, Auszubildenden und Arbeitnehmern in Bereichen, in denen es in Thailand einen Arbeitskräftemangel gibt.

Sie werden unterschiedliche Regelungen für EFL Lehrer die Beantragung eines Visums B finden. Wenn Sie im Unterrichten von Englisch in Thailand interessiert sind, sich an die nächste Thai Botschaft oder dem Konsulat für weitere Visa-Informationen.

Wenn Sie bei der Einreise nach Thailand ein gültiges Visum haben, erhalten Sie eine erste vorübergehende Aufenthaltserlaubnis, die normalerweise 90 Tage gültig ist.

Danach, so schnell wie möglich, müssen Sie für eine befristete Arbeitserlaubnis in der Abteilung für Beschäftigung anzuwenden.

Dann, nachdem die temporären Arbeitserlaubnis empfangen, haben Sie eine begrenzte Zeit für einen langfristigen Visum die Verlängerung der Aufenthaltsbewilligung bei der Einwanderungsbehörde genannt anzuwenden.

Sie können nur den Job in der Arbeitserlaubnis für den angegebenen Arbeitgeber bestimmt angegeben ausführen

Dringend Arbeitserlaubnis

Die dringende Arbeitserlaubnis für Kurzzeitarbeit ermöglicht es den Mitarbeitern, für eine bestimmte Anzahl von Tagen ohne Visum nach Thailand einzureisen, bevor sie einen Antrag auf Arbeitserlaubnis stellen. Beachten Sie, dass die Anzahl der Tage, an denen ein Ausländer ohne Visum bleiben darf, von der Nationalität abhängt und zwischen 14 und 90 Tagen variiert. Die dringende Arbeitserlaubnis für Kurzzeitarbeit gilt für Ausländer, die bis zu 15 Tage in Thailand arbeiten möchten.

Langzeitarbeitserlaubnis

Zu Arbeit in Thailand legal, müssen Sie ein Thailand Visum und eine Arbeitserlaubnis. Normalerweise wird ein B Visum benötigen, zuerst um die Arbeitserlaubnis zu erhalten. Vor ein B Visum Anwendung, sollten Sie das Arbeitsministerium konsultieren, um zu sehen, welche Jobs sie als Ausländer (viele Arbeitsplätze für thailändische Staatsbürger allein vorbehalten sind) anwenden können.

Das normale Verfahren wäre für ein B-Visum in Ihrem Heimatland zu beantragen, mit einem Letter of Approval von der thailändischen Arbeitsministerium. Nach Ihrer Ankunft in Thailand, würden Sie dann für Ihre Arbeitserlaubnis beantragen. Ihr Arbeitgeber kann auch verlangen, die Arbeitserlaubnis, bevor Sie ankommen.

Wenn Sie mit einem anderen Visum (dh einem Touristenvisum) nach Thailand einreisen und dann nach einem Job suchen, ist es unwahrscheinlich, dass Sie eine Arbeitserlaubnis erhalten. Sie haben jedoch mehr Chancen, wenn ein Unternehmen, das gesetzlich Ausländer beschäftigen darf, Ihnen einen Job anbietet. In beiden Fällen müssen Sie das Land noch verlassen, um ein B-Visum zu beantragen, bevor Sie Ihre Arbeitserlaubnis beantragen können.

Sie können sich nicht selbst um eine Thailand Arbeitserlaubnis bewerben. Es liegt an Ihrem zukünftigen Arbeitgeber, einen für Sie zu erhalten

Dokumente benötigt

Um sich für ein Werk B-Visum beantragen, werden Sie wahrscheinlich einige oder alle der folgenden Voraussetzungen:

  • Ein vollständig ausgefülltes Antragsformular
  • Reisepass oder Reisedokument gültig für mindestens 18 Monate
  • Ein (4 x 6 cm) Passfoto, innerhalb der letzten sechs Monate in Anspruch genommen
  • Nachweis ausreichender Finanzen
  • Letter of Approval vom Ministerium für Arbeit (diesen Brief zu erhalten, die potenziellen Arbeitgeber in Thailand ist erforderlich Formular WP3 am Office of Foreign Workers Verwaltung einreichen)
  • Brief von einem Unternehmen unter Angabe des Ziel Ihres Besuchs in Thailand

Darüber hinaus müssen Sie eine Vielzahl von persönlichen und Unternehmensdokumenten zur Unterstützung des Antrags einreichen, z. B. ein Abschlusszertifikat, einen Nachweis über fünf Jahre Berufserfahrung in einem verwandten Bereich, ein ärztliches Attest, eine Adresse in Thailand und Referenzschreiben aus aktuellen und / oder frühere Arbeitgeber.

Prozesse und Anforderungen ändern sich häufig und unterscheiden sich je nach Ihrer Nationalität, Land der Anwendung, Ihren persönlichen Umständen und Ihrer Angehörigen. Sie müssen zu legalisieren und / oder einige Dokumente zu übersetzen, wenn sie nicht auf Englisch sind.

Für weitere Informationen über die thailändische Arbeitserlaubnis kontaktieren Sie bitte die thailändische Botschaft oder das thailändische Konsulat

Ehegatten und Kinder von einem B-Visuminhaber eine Non-Immigrant O Visum benötigen.

Arbeitserlaubnis Prozesszeit

Die Bearbeitungszeit wird anders sein, nach Art von Visum, Nationalität und Einsatzland. Für Genehmigungen langfristige Arbeit, es dauert in der Regel 1-2 Monate vor Eintritt in Thailand. den Prozess in Thailand abzuschließen es von 2 Tage für dringende Anwendungen 1-2 Monate für Standardanwendungen zu nehmen.

Bevor Sie anfangen zu arbeiten, stellen Sie sicher, dass Sie einen unterzeichneten Arbeitsvertrag und ein B-Visum haben, die eine Arbeitserlaubnis beinhaltet

Arbeitserlaubnis Dauer Zeit

Eine Arbeitserlaubnis wird in der Regel für einen Zeitraum von maximal 2 Jahren ausgestellt und kann erneuert werden. Das Nichteinwanderungs-B-Visum ist ein Jahr gültig, der anfängliche Aufenthalt ist jedoch auf 90 Tage begrenzt. Sie können eine Verlängerung des B-Visums um jeweils ein Jahr beantragen.

Arbeitserlaubnis Verlängerung

Um eine Verlängerung der Arbeitserlaubnis zu erhalten, müssen Sie zunächst die Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis verlängern. Danach können Sie auch die Arbeitserlaubnis verlängern.

Verlassen Thailand

Wenn Sie das Land für einen bestimmten Zeitraum verlassen wollen, müssen Sie für eine Wiedereinreisegenehmigung zu beantragen, bevor Rückkehr und zur Arbeit zurück. Das Land zu verlassen, ohne eine hebt die Arbeitserlaubnis und Visum.

Vor dem Verlassen des Landes, wenn Sie Ihren Job beendet haben, müssen Sie Ihre Verlängerung der Aufenthaltsgenehmigung zu stornieren. Dies würde ein Arbeitgeber Brief verlangen, die der Einwanderungsbehörde an Ihrem letzten Arbeitstag oder wenn Ihr letzter Tag ist, am nächsten Werktag an einem Wochenende oder Feiertag vorgelegt hat werden.

Andere Thailand Arbeitserlaubnis Info

Um erfolgreich zu sein in Ihrem Thailand Jobsuche und um den Job zu bekommen, den Sie wollen, müssen Sie sich vorbereiten Thailand Anschreiben und Thailand CV was du musst E-Mail sofort zu den potenziellen Arbeitgebern ausgewählt während einer Jobsuche in Thailand.

Wenn Sie eine Einladung zum thailändischen Vorstellungsgespräch erhalten, können Sie sich für das. Bewerben Thailand Visum und Thailand Arbeitserlaubnis. Bereiten Sie sich dann auf ein Vorstellungsgespräch vor und werfen Sie einen Blick auf die Kleiderordnung in Thailand, denn wie Sie sich kleiden, ist eines der wichtigsten Attribute in nicht für offene Stellen angestellt.

Überprüfen Sie das Vorstellungsgespräch do machen auf nicht, Job-Interview-Tipps und andere Jobsuche Fähigkeiten Seiten.

Darüber hinaus werden auf der internationalen Info, Arbeitssuche, Visum, Arbeitserlaubnis, Motivationsschreiben, CV & Lebenslauf, Vorstellungsgespräch und Kleiderordnung Seiten finden Sie viele nützliche Tipps für ausländische Arbeitssuchende finden.

Viel Glück mit deinem Thailand Arbeitserlaubnis!