Südafrika Economy

Im Ausland arbeiten klingt wie ein Abenteuer für viele Menschen. Aber, Südafrika Job suchen erfordert mehr als nur die offensichtliche Südafrika CV mit Südafrika Anschreiben Schreiben und Übersetzung, es erfordert eine gründliche Vorbereitung. Sie werden Probleme, die wahrscheinlich nicht einmal in den Sinn kommen auf, wenn Sie beschlossen, zu erhalten Jobs in Südafrika.

Nehmen Sie den Einfluss nicht zu leicht Arbeit in Südafrika haben auf die Wirkung Ihres Abenteuers können! Zum Beispiel werden Sie die verschiedenen Einwanderungsregeln und Praktiken, seltsame Bewerbungsverfahren, ungewohnte Job Kandidat Auswahlkriterien und aus der gewöhnlichen Managementkultur erleben.

Die meisten Besuche zu Südafrika Sie sollten sich der Gefahr wahlloser terroristischer Angriffe bewusst sein, die gegen zivile Ziele gerichtet sein könnten, einschließlich Orten, an denen Expatriates und ausländische Reisende wie Restaurants, Hotels, Clubs und Einkaufsviertel häufig teilnehmen. Sie sollten wegen der Gewalt in dem Land, in dem sich die Sicherheitslage verschlechtert, ein hohes Maß an Vorsicht walten lassen.
Hohe kriminelle Aktivitäten sowie Demonstrationen, Proteste und gelegentliche illegale Straßensperren geben im ganzen Land weiterhin Anlass zur Sorge. In den letzten Jahren haben die südafrikanischen Behörden eine Reihe von Ermittlungen und Operationen gegen Drogenverbrechen und terroristische Netzwerke durchgeführt.
Überwacht lokale Nachrichtensendungen und konsularischen Nachrichten. Stellen Sie sicher, dass Ihre Reisedokumente und Visa sind aktuell gültige und an einem sicheren Ort gesichert. Tragen Sie eine Kopie Ihres Reisedokumente anstelle der Originale. Pflegen Sie ein niedriges Profil, variieren Zeiten und Reiserouten und Vorsicht walten lassen beim Fahren. Machen Kontakte vor Ort schnell und sucht Unterstützung von anderen Expatriates wird Ihren Komfort und Sicherheit deutlich erhöhen.

Südafrika Wirtschaft - Überblick: Südafrika ist ein aufstrebender Markt mit mittlerem Einkommen und reichhaltigem Angebot an natürlichen Ressourcen. gut entwickelte Finanz-, Rechts-, Kommunikations-, Energie- und Verkehrsbranche; eine Börse, die 18 istth am größten in der Welt; und eine moderne Infrastruktur, die eine effiziente Verteilung von Gütern an die Großstädte der Region unterstützt.

Das Wachstum von 2004 zu 2007 war robust, da Südafrika die Vorteile makroökonomischer Stabilität und eines globalen Rohstoffbooms nutzen konnte. In der zweiten Hälfte von 2008 verlangsamte es sich jedoch aufgrund der Auswirkungen der globalen Finanzkrise auf Rohstoffpreise und Nachfrage. Die Arbeitslosigkeit ist jedoch nach wie vor hoch und die veraltete Infrastruktur hat das Wachstum eingeschränkt. Am Ende von 2007 kam es in Südafrika zu einer Elektrizitätskrise, da der staatliche Stromversorger Eskom Versorgungsprobleme mit älteren Anlagen hatte, was die Einwohner und Unternehmen in den Großstädten "entlastet" hat.

Aus der Zeit der Apartheid bestehen nach wie vor gewaltige wirtschaftliche Probleme - insbesondere Armut, mangelnde wirtschaftliche Befähigung der benachteiligten Gruppen und ein Mangel an öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Wirtschaftspolitik Südafrikas ist steuerlich konservativ, aber pragmatisch. Sie konzentriert sich auf die Kontrolle der Inflation, die Aufrechterhaltung eines Haushaltsüberschusses und die Nutzung staatseigener Unternehmen zur Bereitstellung grundlegender Dienstleistungen für Gebiete mit niedrigem Einkommen als Mittel zur Steigerung des Beschäftigungswachstums und des Haushaltseinkommens.

Die derzeitige Regierung folgt weitgehend dieser umsichtigen Politik, muss sich jedoch mit den Auswirkungen der globalen Krise auseinandersetzen und sieht sich einem wachsenden Druck von Interessengruppen ausgesetzt, staatliche Unternehmen zu nutzen, um Grundversorgung für Gebiete mit niedrigem Einkommen bereitzustellen und das Beschäftigungswachstum zu steigern.

Arbeitskräfte - nach Berufen: Landwirtschaft 9%, Industrie 26%, Dienstleistungen 65% (2007 est.); Landwirtschaft 30%, Industrie 25%, Dienstleistungen 45% (1999 est.)

Arbeitslosenquote: 23.9% (2011 est.), 21.7% (2008 est.); 37% (schließt Arbeitnehmer ein, die keine Beschäftigung mehr suchen) (2001 est.)

Natürliche Ressourcen: Gold, Chrom, Antimon, Kohle, Eisenerz, Mangan, Nickel, Phosphate, Zinn, Uran, Edelsteindiamanten, Platin, Kupfer, Vanadium, Salz, Erdgas

Branchen: Bergbau (weltgrößter Produzent von Platin, Gold, Chrom), Automobilmontage, Metallverarbeitung, Maschinen, Textil, Eisen und Stahl, Chemikalien, Düngemittel, Lebensmittel

SouthAfricaWährungWährung: Rand (ZAR; Symbol R) = 100-Cent. Anmerkungen sind in Bezeichnungen von R200, 100, 50, 20 und 10. Münzen lauten in Stückelungen von R5, 2 und 1 sowie 50, 20, 10 und 5.

Kredit- / Debitkarten und Geldautomaten: MasterCard und Visa werden bevorzugt. American Express und Diners Club sind ebenfalls weit verbreitet. Geldautomaten sind in allen Städten verfügbar, einschließlich Einkaufszentren und Tankstellen, und akzeptieren alle internationalen Debit- und Kreditkarten. Fast alle Hotels, Geschäfte und Restaurants sowie sogar Nationalparks und Wildreservate akzeptieren Kreditkarten. Sie werden jedoch an Tankstellen nicht akzeptiert. Benzin muss immer bar bezahlt werden.

Reiseschecks: Gültig in Banken, Hotels, Restaurants und einigen touristisch orientierten Geschäften. Um zusätzliche Wechselkursgebühren zu vermeiden, sollten Reisende Reiseschecks in Pfund Sterling oder US-Dollar ausstellen.

Wechselkurse: Rand (ZAR) pro US-Dollar - 7.164 (2011 est.), 7.32 (2010 est.), 8.42 (2009), 7.9576 (2008), 7.05 (2007), 6.7649 (2006), 6.3593), 2005), 6.4597 ), 2004 (10.54), 2002 (8.61), 2001 (6.94), 2000 (6.11), 1999 (5.53)

Inflationsrate (Verbraucherpreise): 5% (2011 est.), 11.3% (2008 est.)

Andere Südafrika-Wirtschaftsinformationen

Um erfolgreich zu sein in Ihrem Südafrika Job suchen und um den Job zu bekommen, den Sie wollen, müssen Sie sich vorbereiten Südafrika Anschreiben und Südafrika CV was du musst E-Mail sofort zu den potenziellen Arbeitgebern ausgewählt während einer Job suchen in Südafrika.

Wenn Sie eine Einladung zu der Empfangs Südafrika VorstellungsgesprächSie können sich für die Südafrika Visum und Südafrika Arbeitserlaubnis. Dann bereite dich auf ein Vorstellungsgespräch vor und sieh es dir an Südafrika Kleiderordnung denn wie du dich anziehst, ist eines der wichtigsten Attribute in wird eingestellt.

Überprüfen Sie das Vorstellungsgespräch do machen auf nicht und andere Jobsuche Fähigkeiten Seiten. Finde heraus, warum Menschen sind nicht für offene Stellen angestellt.

Darüber hinaus werden auf der internationalen Info, Arbeitssuche, Visum, Arbeitserlaubnis, Motivationsschreiben, CV & Lebenslauf, Vorstellungsgespräch und Kleiderordnung Seiten finden Sie viele nützliche Tipps für ausländische Arbeitssuchende finden.

Viel Glück mit der Südafrika Wirtschaftsinfo!